Startseiteüber michKurseEinzelunterricht Kontaktformular
Verweise: Welpenkurs, Junghundkurs, Erziehungskurs, Einzelunterricht

Die Kurse finden ganz bewusst nicht auf einem festen Platz statt, so kann das wirkliche und alltägliche Leben besser trainiert werden.

Welpenkurs
Die Welpenzeit ist die wichtigste Entwicklungsphase des Hundes, die so genannte Sozialisierungsphase. In dieser Zeit wird der Hund in Familie und Umwelt integriert und erlernt die Regeln für ein geordnetes und harmonisches Zusammenleben.

Im Welpenkurs können sich die Hunde mit ihren Altersgenossen im Spiel ausprobieren und so soziale Kompetenz und soziale Regeln im Miteinander lernen.

Sie, der Halter des Welpen, erlernen einen souveränen und entspannten Umgang mit dem Welpen. Sie bekommen Hilfestellung, wie dem Welpen die Regeln für ein Miteinander in seiner Familie vermittelt werden können, wie Sie richtig mit dem Welpen spielen und wie Sie mit dem Welpen gemeinsam das Abenteuer Leben in einer vielfältigen Umwelt meistern können.

Die Welpen besuchen im Alter von 8 – ca. 20 Wochen die Welpenschule.

 

Junghundkurs
Die jungen Hunde sind nun 4 – 5 Monate alt und haben die wichtigsten Regeln für das Leben in ihrer Familie und den Umgang mit Artgenossen gelernt.

Nun gilt es, das Gelernte zu festigen. Der junge Hund probiert nun schon gerne aus, ob er Herrchen und Frauchen wirklich gehorchen muss. Das erfordert vom Besitzer eine souveräne Haltung gegenüber dem heranwachsenden Hund und eine gute Portion Geduld.

Die Übungen in der Junghundgruppe erfordern mehr Konzentration und Aufmerksamkeit vom Hund. Aber auch das Spiel mit seinesgleichen kommt nicht zu kurz.

 

Erziehungskurs für erwachsene Hunde
Damit sind nicht nur die Hunde gemeint, die noch keine Hundeschule besucht haben. Die Anforderungen an den erwachsenen Hund werden größer, die Arbeit und Beschäftigung mit seinem Menschen nimmt jetzt mehr Raum ein.

Der Kurs bietet nun zwei Seiten: die eine Seite trainiert weiterhin das formale und soziale Verhalten des Hundes, wie z. B. Leinenführigkeit und das ruhige Verbleiben an vom Menschen zugewiesenen Plätzen, das Verhalten gegenüber anderen Hunden usw. Auf der anderen Seite werden Möglichkeiten der Beschäftigung mit dem Hund angeboten, die sich auch an der Rasse des Hundes orientieren.

Üben im freien Gelände

Joy und Lennox

Joy und Lennox

kämpfen macht...

durstig

durstig

 

© 2019 • Margaretha Müller • Am Rohrberg 1 • 63636 Brachttal • Telefon 06054-914167 • Mobil 0170-4720911 • info@bracht-hunde.de

Impressum • Datenschutz